Kultur im Laden mit Clemens Rudolf von Freies Lastenrad Stuttgart

Am Freitag, den 13.05.2016, um 20.00 ist Clemens Rudolf vom Projekt „Freies Lastenrad Stuttgart“, bei www.lastenrad-stuttgart.de/, bei „Kultur im Laden“ Zu Gast.

Clemens hat das elektro-motorisierte Lastenrad, das ihr von unserem Laden kennt, organisiert und wird uns seine Vision einer neuen Mobilitäts- und Logistikkultur in Stuttgart vorstellen.

Lastenrad-Ausfahrt April 2016 Plattsalat

Er ist seit 5 Jahren für die Fahrradkultur in Stuttgart engagiert. Mit seinem mobile-carrier-sound-system beschallt und rhytmisiert er regelmäßig, die critical mass Stuttgart https://criticalmassstuttgart.wordpress.com/ , jeden 1. Freitag im Monat.

Und als Vorsitzender des Vereins Technik und Solidarität e.V. – Fahrräder für Afrika www.tus2005.net/, bereiste er regelmäßig den afrikanischen Kontinent. Das Fahrrad hat
dort einen hohen Stellenwert als Transportmittel.

Sein Programm: Entwicklungshilfe und Know-How aus Afrika in die Stau- und
Feinstaubmetropole Stuttgart bringen. Denn große Teile der (privaten) Innenstadtlogistik, könnten laut Clemens auf das (Elektro)-Lastenrad verlagert
werden.

Mit dem Projekt „Freies Lastenrad Stuttgart“ hat er eine wichtige Initiative angestoßen, die nicht nur einen Beitrag zur Lösung der Mobilitätskrise in Stuttgart leistet, sondern auch wichtige Akteur*ĩnnen und Multiplikator*innen, wie Cafes, Bioläden, Stadtteilzentren als Ausleihstationen vernetzt und die Stuttgarter Bürger*Innen zum Experimentieren mit neuen Formen der Mobilität und Logistik einlädt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Käsespezialitäten 100% bio

käse1

 

 

 

 

Wir haben ein exquisites Biokäsesortiment, von würzig, kräftig bis cremig und mild. Unsere Ladnerin Eva empfiehlt: Le Petit Brie Natur. Den habe ich auch schon probiert, er ist sehr voll und intensiv im Geschmak. Meine Favoriten außerdem: Adelleger und Boxhornkleekäse.

Bon appetit!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frischer Fisch

Diese Woche gibt es frischen Fisch im Laden, greift zu, „solange der Vorrat reicht“

IMG-20160421-WA0003

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kultur im Laden, mit Ernst Hermann Maier von Uria e.V.

RinderflüLiebe Mitglieder und Freunde unserer grünen Oase in der Nahversorgungswüste,

das lange warten hat ein Ende. Nach einem Monat Pause gibt es wieder „Kultur im Laden“ mit Ernst Hermann Maier, dem „Rinderflüsterer“.

Diejenigen, die bei uns Fleisch-und Wurstprodukte vom „Uria-Hof“ einkaufen, kennen ihn sicherlich, Ernst Hermann Maier. Er ist Landwirt in Ostdorf bei Balingen
und er kämpft seit 1965 für eine artgerechte Tierhaltung.

Der Uria-Hof ist etwas Besonderes. Die Rinderherde von Ernst Hermann Maier lebt im Familienverband, ganzjährig auf der Weide. Mutterkühe und ihre Kälber bleiben
ihr ganzes Leben lang zusammen. Hermann Maier lebt von der Rinderzucht und von der Fleischvermarktung. Die Tiere werden geschlachtet. Die Besonderheit: Rinder werden
von Hermann Maier direkt auf der Weide geschlachtet, um den Tieren einen langen Transportweg und damit unnötige Qualen zu ersparen. Dafür kämpfte Ernst Herman Maier dreizehn Jahre lang.

In seinem Buch „Der Rinderflüster“ erzählt Maier seine Geschichte und über sein Engagement für eine würdige Tierhaltung.

Ernst Hermann Maier liest am 01.April, um 20.00 Uhr aus seinem Buch und wird mit uns über sein Engagement reden.

Ein wichtiges Thema , das nicht nur diejenigen angeht, die Fleisch essen. Denn Maiers Haltung berührt grundsätzliche ethische Fragen, des Umgangs von Menschen mit Tieren und unseren Konsum von Lebensmitteln.

Informationen findet ihr:

www.rinderfluesterer.de
www.frisch-und-fein.com
www.uria.de

Kultur im Laden, am 01. April, um 20.00 Uhr

Unser Veranstaltungshinweis in der Stuttgarter Zeitung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kennzeichnung unserer veganen und glutenfreien Produkte

Wir haben die veganen und glutenfreien Produkte in unserem Laden besonders gekennzeichnet, um euch das Einkaufen zu erleichtern. So muss man nicht immer selbst bei jedem Produkt das „Inhaltsverzeichnis“ studieren, sondern nur auf das grüne Schildchen (=vegan) oder das grüngelbe Schildchen (= vegan UND glutenfrei) hinter dem Preisschild achten.
IMG_20160317_192846 (2)

Die Schilder haben wir (Daniel, Corinna & Sophia) in liebevoller Handarbeit gebastelt 😉 und einsortiert:

prozess-schilder1

 

 

IMG_20160317_182727 IMG_20160317_182803

 

 

 

 

 

Mehr zu unserem veganen Sortiment erfahrt ihr in der Rubrik VEGAN….

Veröffentlicht unter Allgemein, glutenfrei, vegan | Hinterlasse einen Kommentar