Kultur im Laden mit Clemens Rudolf von Freies Lastenrad Stuttgart

Am Freitag, den 13.05.2016, um 20.00 ist Clemens Rudolf vom Projekt „Freies Lastenrad Stuttgart“, bei www.lastenrad-stuttgart.de/, bei „Kultur im Laden“ Zu Gast.

Clemens hat das elektro-motorisierte Lastenrad, das ihr von unserem Laden kennt, organisiert und wird uns seine Vision einer neuen Mobilitäts- und Logistikkultur in Stuttgart vorstellen.

Lastenrad-Ausfahrt April 2016 Plattsalat

Er ist seit 5 Jahren für die Fahrradkultur in Stuttgart engagiert. Mit seinem mobile-carrier-sound-system beschallt und rhytmisiert er regelmäßig, die critical mass Stuttgart https://criticalmassstuttgart.wordpress.com/ , jeden 1. Freitag im Monat.

Und als Vorsitzender des Vereins Technik und Solidarität e.V. – Fahrräder für Afrika www.tus2005.net/, bereiste er regelmäßig den afrikanischen Kontinent. Das Fahrrad hat
dort einen hohen Stellenwert als Transportmittel.

Sein Programm: Entwicklungshilfe und Know-How aus Afrika in die Stau- und
Feinstaubmetropole Stuttgart bringen. Denn große Teile der (privaten) Innenstadtlogistik, könnten laut Clemens auf das (Elektro)-Lastenrad verlagert
werden.

Mit dem Projekt „Freies Lastenrad Stuttgart“ hat er eine wichtige Initiative angestoßen, die nicht nur einen Beitrag zur Lösung der Mobilitätskrise in Stuttgart leistet, sondern auch wichtige Akteur*ĩnnen und Multiplikator*innen, wie Cafes, Bioläden, Stadtteilzentren als Ausleihstationen vernetzt und die Stuttgarter Bürger*Innen zum Experimentieren mit neuen Formen der Mobilität und Logistik einlädt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *